Alle Artikel in: be//SCHREIBEN

DADAs BEST

Uta Brandes und Michael Erlhoff haben achtzehn Dada-Begeisterte aus der Kunstwelt gebeten, ihr dadaistisches Lieblingsstück zu nennen. So ist eine faszinierende und im besten Sinne inspirierende bunte Mischung aus Klassikern und Unbekannterem entstanden. Dada nutzte den Alltag als Spielfeld und versuchte, ein Gespür für die Möglichkeiten und wegweisenden Träume, Fantasien und Sehnsüchte zu finden, die aufzudecken und an die anzuknüpfen der Sinn von Kunst und Poesie ist. Dieser Sinn zeigt sich wieder in den hier gesammelten Texten, Collagen, Montagen und Assemblagen der Dadaisten. Ein Kompendium der Sinnlichkeit des Alltags.

Uta Brandes – she, and she as a collective novel

Dieses Buch haben Freundinnen und Freunde von Uta Brandes geschrieben und formuliert, um allen nur denkbaren Leserinnen und Lesern eine interessante und unterhaltsame Lektüre und die Möglichkeit anzubieten, über Identität und die Verhältnisse der Geschlechter, über Autos und Agenten, Geschichte und das Leben, Biografie und Design sowie über die Wissenschaftlerin und Frau Uta Brandes nachdenklich und vergnügt etwas zu erfahren. Außerdem ist diese kollektive Novelle ein Geschenk von Freundinnen und Freunden von Uta Brandes für Uta Brandes.