Alle Artikel in: be//SCHREIBEN

Buchtitel: Fandalismus

Fandalismus – Von Vandalismus zu Fandalismus

Voreilig wird vieles, was im öffentlichen Raum von Unbekannten “verändert” wird, als Vandalismus bezeichnet. Die Autorinnen und Autoren haben umherschweifende Feldforschung im städtischen Raum betrieben und das Phänomen “Vandalismus” einer kritischen Revision unterzogen. Nicht Vandalismus, “Fandalismus” heißt die kritische Rückaneignung … Weiterlesen

Michael Erlhoff and friends

Ein Kaleidoskop ebenso vergnüglicher wie lehrreicher visueller und textlicher Beschreibungen über, von, durch und mit Michael Erlhoff, dem Gründer und Professor der Köln International School of Design, Autor, Präsidenten der Raymond Loewy Stiftung und streitbaren Kritiker. Vor, hinter, zwischen und … Weiterlesen

DADAs BEST

Uta Brandes und Michael Erlhoff haben achtzehn Dada-Begeisterte aus der Kunstwelt gebeten, ihr dadaistisches Lieblingsstück zu nennen. So ist eine faszinierende und im besten Sinne inspirierende bunte Mischung aus Klassikern und Unbekannterem entstanden. Dada nutzte den Alltag als Spielfeld und … Weiterlesen

Erica van Horn, Judith Hoffberg

Buchmesse Frankfurt, 1989

Seit 1976 gaben UB und ME die Zeitschrift „zweitschrift“ heraus, meist nicht häufiger als einmal pro Jahr, aber stets ziemlich umfangreich und mit Original-Beiträgen aus den Bereichen bildende Kunst, Musik, Poesie, Architektur, Design und Theorie. Insgesamt erschienen zehn Ausgaben, zusätzlich … Weiterlesen