be//LOG, Zitate
Schreibe einen Kommentar

Der Weg entsteht beim Gehen

Zitat Franz Kafka

Kafka beschreibt hier präzise die Aktion des (übrigens rein männlichen) Flaneurs, wie er in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aufkam und viel später dann von den Situationnisten in den späten 1950er und frühen 1960er Jahren als „Psychogeographie“ neu, spielerisch, analytisch aufgenommen und abgewandelt wurde: Man schweift umher oder bloß mit einem abstrakten Ziel vor Augen und im Sinn, lässt sich durch irgendwelche Situationen bewegen – und erfährt die Lebendigkeit.

Nur gilt dies nicht allein für das Gehen, vielmehr ebenso für das Schreiben, das sich während des Schreibprozesses entwickelt; ähnliches gilt für das Hören oder Schmecken, sogar in der Liebe und im Leben selber.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.