be//LOG, Zitate
Schreibe einen Kommentar

Ich beneide sie alle, die vergessen können

Günter Eich

So zauberhaft Erinnerungen gelegentlich sein können, so sehr hofft man häufig auch auf das Vergessen. Doch drängt sich das Vergessene erst einmal neu auf, lässt es sich kaum beiseite schieben. Oder es landet in der Verdrängung – die sich bekanntlich hinterrücks immer wieder eindringlich meldet.

Erinnern wir uns also glücklich an jene Momente des Vergessens.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.