be//LOG, dumme Wörter
Schreibe einen Kommentar

andenken

Soll man in diesem Wortsinn ein Andenken andenken? Also das Denken als Mitbringsel verstehen?

Aber selbst dann, wenn sich das „an“ aus einem Anfang ausgeborgt hat, ist das Unsinn, denn beim Denken gibt es weder Anfang noch Ende. Es findet einfach statt – oder eben nicht, wenn man gar nicht oder, noch schlimmer, etwas „andenken“ will.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.