be//LOG, dumme Wörter
Schreibe einen Kommentar

Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Arbeitgeber-Arbeitnehmer

Beide Wörter stellen die Wirklichkeit auf den Kopf. Denn diejenigen, die man allgemein „Arbeitnehmer“ nennt, sind ja diejenigen, die arbeiten, also Arbeit (her)geben – und die anderen nehmen und enteignen die Arbeit, die die anderen produzieren.

In beiden Wörtern verbirgt sich somit, dass Arbeit nicht als Tätigkeit, sondern als Eigentum betrachtet wird, für dessen Realisierung man andere engagiert. So und in aller Härte läuft der Kapitalismus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.