be//LOG, Zitate
Schreibe einen Kommentar

Definitionen stehen denen zu, die definieren, nicht denen, die definiert werden.

Toni Morrison

Definitionen (ohnehin ein problematischer Begriff) gehören jenen, die sie sich ausgedacht haben. Definitionen sind immer autoritär. Denn sie behaupten im Besitz der Wahrheit zu sein und diese in einfachen kurzen Sätzen ausdrücken zu können – also ebenso einfach und simpel, wie die Definierenden selbst. Sie markieren Individuen, um sie identifizieren. Das zeigt am Ende doch nur die ängstliche Dummheit jener, die Menschen Definitionen wie Briefmarken aufkleben. Dies wird so bleiben, bis die „definierten“ Menschen sich gegen ihr Definiert-Werden auflehnen – und ihre eigenen Identitäten kreieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.