be//LOG, Zitate
Schreibe einen Kommentar

Ich bin eigentlich ganz anders, komme aber selten dazu.

Ödön von Horváth

Jenes „Ich“ ist wahrhaftig immer mysteriös, unklar. Ebenso verzweifelt ist das „eigentlich“, da es doch ein Eigenes beschwört, von dem niemand weiß, was das sein soll. – Paradox ist die hier zitierte Aussage auch noch deshalb, weil jenes Andere ebenfalls eine Abstraktion formuliert, von der man niemals weiß, ob man so ist oder sein könnte.

Alles in allem eine ebenso einfallsreiche wie erheiternde Paradoxie, die so geschäftig daherkommt, als fehlte nur die Zeit, anders zu sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.