Michael Erlhoff

Biografie

Portrait Michael ErlhoffMichael Erlhoff ist ein deutscher Designexperte und Kunsttheoretiker sowie vielseitiger Autor. 1991 wurde er Gründungsdekan der Köln International School of Design, wo er bis zur Emeritierung 2013 als Professor für Designgeschichte und -theorie tätig war. Seit 2016 ist er Honorar-Professor an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Zusammen mit Uta Brandes leitet er be design, eine Beratungsagentur für designrelevante Projekte und Themen. Er lebt in Köln.

Michael Erlhoff studierte und promovierte an der Universität Hannover in Deutscher Literaturwissenschaft und Soziologie und war nebenbei u.a. als Regie-Assistent beim Staatstheater Hannover tätig.

Er war einige Jahre lang wissenschaftlicher Assistent an der Universität Hannover, gab gemeinsam mit Uta Brandes die Zeitschrift zweitschrift heraus, war Chefredakteur des Kunstmagazins K, publizierte unter anderem über zehn Jahre lang einen alljährlichen Kurt Schwitters Almanach und war Mitglied des Beirats der documenta 8 (1985-87).

Von 1985 – 1990 war er Geschäftsführer des Rat für Formgebung in Frankfurt.

1991 wurde er Gründungsdekan des „Kölner Fachbereich Design“ (heute: „Köln International School of Design“), wo er bis zur Emeritierung 2013 als Professor für Designgeschichte und -theorie tätig war. Er war außerdem von 2002 bis 2006 Dekan des Fachbereichs Kulturwissenschaften an der Fachhochschule Köln (heute: Technische Hochschule Köln). 1997 war er Gastprofessor an der Hong Kong Polytechnic University. Seit 2016 ist er Honorar-Professor an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Von 1990 bis 2001 war er Präsident der von ihm konzipierten Raymond Loewy Foundation Deutschland und International und gemeinsam mit Uta Brandes organisierte er den St. Moritz Design Summit (2000 bis 2006).

Ebenfalls gemeinsam mit Uta Brandes gründete er in Köln be design, ein Büro für Designberatung, -konzeption und -forschung. Er ist Gründungs-Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung (DGTF), des international Gender Design Network/iGDN und Mitglied von AICA (association internationale des critiques d’art). Als Gastdozent leitet er Projekte und Workshops an internationalen Universitäten (u.a. in Tokio, Nagoya, Fukuoka, Hangzhou, Shanghai, Taipei, Hong Kong und New York). Darüber hinaus ist er häufig als Jurymitglied für nationale und internationale Designpreise tätig.

Mehr zu Michael Erlhoff:

Michael Erlhoff & Friends

Publikationen Michael Erlhoff

Michael Erlhoff auf Facebook

Michael Erlhoff auf Linkedin

Pressefotos zum Download (high res, photo credit):

 Album auf flickr