Alle Artikel in: be//TONEN

Song zur Diplomfeier der KISD 1999

  Text, Musik und Gesang: Tanja Godlewsky und Claudia Leu (heute: Claudia Herling) Arrangement und Produktion: Oliver J. Leu und David Oswald Als Tanja Godlewsky und Claudia Leu noch an der KISD studierten und auch noch einige Jahre danach traten sie gelegentlich bei besonderen Ereignissen mit selbst komponierten wunderbaren Songs auf. Regelrecht ein Mythos. – Oliver Leu und David Oswald studierten ebenfalls an der KISD.– Mittlerweile sind alle vier professionell im Design aktiv und unterrichten an diversen Hochschulen.

„Unternehmenskultur und Stammeskultur“

Wahrscheinlich 1988 veranstaltete der „Rat für Formgebung“ nachmittags in seinen Räumen eine intensive Konferenz zu diesem Thema und am Abend desselben Tages dazu eine öffentliche Veranstaltung in der „Schirn“ in Frankfurt. Moderiert wurde dieser Abend von Uta Brandes und Michael Erlhoff, Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren unter anderem: Silvia Bovenschen, Jochen Gerz, Mario Erdheim, Alfred Krovoza, Anke Martini, Karla Fohrbeck, Klaus Lehmann und einige hochrangige Vertreter von Unternehmen. Außerdem trug der Hamburger Schriftsteller Schuldt eine Kurzgeschichte vor und trommelte ein Musikprofessor aus Nigeria.

Robert Filliou Dankesrede für den „Kurt Schwitters Preis“

1983 erhielt Robert Filliou den ersten „Kurt Schwitters Preis“, der ihm im Sprengel Museum Hannover überreicht wurde. Uta Brandes übersetzt diese Dankesrede in die deutsche Sprache – und Michael Erlhoff kuratierte dann die große Filliou-Retrospektive zuerst im Sprengel Museum Hannover, dann im Muse d’Art Moderne Paris und in der Berner Kunsthalle.

Fluxus Festival Wiesbaden, 1982

Uta Brandes berichtet für den NDR 3 über jene sehr imposante Fluxus-Retrospektive mit sehr vielen O-Tönen – unter anderem von Wolf Vostell, Bazon Brock, René Block, Robert Filliou …. http://www.be-design.info/audio/43b.mp3