be//SCHREIBEN, ME
Schreibe einen Kommentar

Design & Democracy

Cover Design and Democracy

Activist Thoughts and Examples for Political Empowerment

Design als politischer Faktor

Das Design mischt sich inzwischen in alle gesellschaftlichen Zusammenhänge ein und wird deshalb sowohl von politischer Macht als auch von deren Kritik intensiv genutzt. Beide Funktionen werden in diesem Buch präzise und ausführlich dargestellt – einschließlich deren unausweichlicher Verknüpfung.

Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Ländern stellen bislang nicht bekannte und innovative Beispiele demokratischer Aktivitäten durch das Design dar. Diese Publikation richtet sich deshalb nicht nur an Fachleute des Designs, sondern auch an ein allgemeines Publikum in allen Ländern.

Autoren: Tom Bieling, Friedrich von Borries, Eray Çaylı, Carl DiSalvo, Michael Erlhoff, Saskia Hebert, Wolfgang Jonas, Ramia Mazé, Amanda Meng, Agustin Pereyra Decara, Laura Popplow, Maziar Rezai, The 27e Région, Andreas Unteidig.

  • Design als Faktor der Selbstdarstellung und der Kritik von politischer Macht
  • Neue Beispiele demokratischer Aktivitäten durch Design
  • Internationale Autoren, internationales Themenspektrum

 

Herausgeber:
Maziar Rezai, Universität Teheran;
Prof. em. Michael Erlhoff, Köln International School of Design

Sprache: Englisch
Verlag:Birkhäuser
Copyrightjahr: 2021
eBook ISBN: 9783035622836
Gebunden ISBN: 9783035622829

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.